Musikalisch-literarischer Abend am 26.9.

Zwischenwelten – im Moore Nebelduft

Am Dienstag, 26. September 2017 um 19:30 Uhr auf Gut Sandbeck, 27711 Osterholz-Scharmbeck

Die drei Künstler Uta Berghöfer, Lars Grünwoldt und Tobias Rank schaffen mit einem Wechsel von Musik und Texten ein einzigartiges Kaleidoskop, das das Moor in seinen vielfältigen Facetten darstellt. Die Besucher werden auf eine stimmungsvolle und nachdenkliche Reise mitgenommen, auf der der Blick nicht auf dem historisch geprägten Bild der Moore verweilt. Moore sind mehr als düstere, verwunschene Orte. Moore sind auch Lebensräume, die im Sinne der Nachhaltigkeit angemessen genutzt und langfristig als Ökosysteme gestärkt werden müssen.
Im Anschluss an die Veranstaltung besteht die Möglichkeit, mit den KünstlerInnen und den Veranstaltern der Biologischen Station Osterholz e.V. ins Gespräch zu kommen.

Kartenvorverkauf (ab 31.7.2017)

Eintritt: EUR 5,-
Die Eintrittskarten sind erhältlich in Osterholz-Scharmbeck in:
– die schatulle, Bahnhofstraße 98
– Rathaus Osterholz-Scharmbeck, Rathausstraße 1
– Anzeiger Verlag GmbH, Bahnhofstraße 58
– Biologische Station Osterholz e.V., Lindenstraße 40
oder telefonisch unter 04791 / 96 56 990!

Die von Uta Berghöfer ausgewählten und vorgetragenen Texte fesseln die Zuhörer und entführen sie in die Landschaft des Moores. Lyrik, autobiographische, wissenschaftliche und philosophische Reflexionen verbinden sich mit Liedern der Romantik und Eigenkompositionen von Tobias Rank.

Mit seiner warmen und kraftvollen Stimme vermittelt der Sänger Lars Grünwoldt Sehnsucht und Melancholie auf der einen und Spannung und Mystik auf der anderen Seite. Er singt nicht nur, er spielt und überzeugt mit seinem schauspielerischen Talent.

Tobias Rank begleitet die Lieder auf dem Klavier und improvisiert Zwischenmusik in einer ihm typischen Stilistik. Auch wird er seine Vertonung des Gedichts „Der Knabe im Moor“ nach dem Gedicht von Annette von Droste-Hülshoff vortragen.

Die Veranstaltung wird im Rahmen der niedersachsenweiten Aktionswoche Moorherbst in Niedersachsen in der Zeit vom 24. September bis zum 1. Oktober stattfinden. Veranstalter ist die Biologische Station Osterholz e.V. Die Veranstaltung wird durch den Lions Club Osterholz-Scharmbeck e. V., die Volksbank eG Osterholz-Scharmbeck und die Stadt Osterholz-Scharmbeck gefördert.

Die KünstlerInnen
Lars Grünwoldt ist Opern-, Oratorien-, Konzert- und Liedsänger und gibt Konzerte in Europa und in Asien. Sein umfangreiches Repertoire reicht von Bach und Händel über Schubert, Brahms, Fauré, Wolf und Mahler zu Schostakowitsch, Barber und Matthus. www.grünwoldt.com
Ute Berghöfer studierte Geographie an der Universität Bonn. Promovierte in Landschaftsökologie an der TU in München. Als freie Wissenschaftlerin und Autorin entwickelte sie Projekte an der Schnittstelle von Natur und Kunst. Sie ist Initiatorin des „Moortheaters“ in Malchin.
Tobias Rank ist Komponist, Pianist und Stummfilmmusiker. Er gibt Konzerte in vielen Musikzentren Europas, sowie in Südostasien und Lateinamerika und er unterrichtet an internationalen Hochschulen und Akademien. Lied- und Chorkompositionen gehören zu seinem Gesamtwerk. www.wanderkino.de