Moorerlebnis & Umweltbildung

Moorführungen bieten ein spannendes Informationsangebot und viel Spaß

Moorführungen bieten ein spannendes Informationsangebot und viel Spaß

In Niedersachsen gibt es vielerorts Freizeitangebote mit Bezug auf Moore. Alte Moorbahnen bringen Sie trockenen Fußes in ehemalige Torfabbaugebiete, Informationszentren bieten interaktive Ausstellungen und Fachvorträge, Fahrradtouren und Wanderungen führen zu abgelegenen, einzigartigen Naturlandschaften mit ihrer seltenen Tier- und Pflanzenwelt. Auf geführten Touren werden die Einzigartigkeit und Entwicklung der Moore erklärt. Man muss nicht Fotograf, Maler oder Dichter sein, um die entspannende und inspirierende Wirkung der Moorlandschaft genießen zu können. Naturbeobachtungen und Schönheit der Landschaft bieten eine reizvolle und erholsame Abwechslung zum Alltagsleben.

Im Herbst ist die Kranichrast ein spektakulärer Anziehungspunkt in der Diepholzer Moorniederung.

Im Herbst ist die Kranichrast ein spektakulärer Anziehungspunkt in der Diepholzer Moorniederung.

Wenn man genau hinschaut, zeigt sich die faszinierende Vielfalt der Moorbewohner: Feuerlibelle

Wenn man genau hinschaut, zeigt sich die faszinierende Vielfalt der Moorbewohner: Feuerlibelle

In peripheren, strukturschwachen Räumen bieten diese Freizeitangebote Einkommensmöglichkeiten durch eine schonende touristische Infrastruktur. Gästen wird die Moorlandschaft durch gezielte Wegführung und ideenreiches Angebot erlebbar gemacht, die Einzigartigkeit der Lebensräume zieht Jahr für Jahr tausende Naturinteressierte an.

Gleichzeitig liegt hier ein elementarer Baustein der Bildung für nachhaltige Entwicklung: Durch erlebnisreiche Umweltbildung werden Groß und Klein für die Bedeutung des Lebensraumes Moor sensibilisiert und verstehen Zusammenhänge. Das ist sehr wichtig – denn nur was wir kennen und schätzen, schützen wir auch.