Pressekonferenz Hannover

Auftakt-Pressekonferenz der Aktion Moorschutz

Auftakt-Pressekonferenz der Aktion Moorschutz mit (von links) Anette Lilje, Aktion Moorschutz/ Biologische Station Osterholz e.V., Dr. Hans-Gerhard Kulp, Biologische Station Osterholz e.V., Dr. Holger Buschmann, NABU, Dr. Reinhard Löhmer, BUND

Hannover, 30. Mai 2012 – Die neu gegründete ‚Aktion Moorschutz‘ will den Schutz der Moore in Niedersachsen durch landesweite Öffentlichkeitsarbeit und politische Arbeit aktiv vorantreiben. Sie ist ein überverbandlicher Zusammenschluss der Biologischen Station Osterholz e.V., der Manfred-Hermsen-Stiftung, Bremen, des NABU-Landesverbandes Niedersachsen und der BUND-Landesverbände Niedersachsen und Bremen und bietet erstmals eine zielorientierte landesweite Vernetzungsmöglichkeit für Initiativen aus dem Bereich Moorschutz.

Anette Lilje, Aktion Moorschutz, sagte: „Für Bürgerinnen und Bürger bieten wir gebündelte Informationen zum Status und zum Schutz der Moore in Niedersachsen. Um die Relevanz des Themas deutlich zu machen, organisieren wir eine landesweite Informations- und Mitmach-Kampagne für alle Interessierten, an der sich auch alle im Moorschutz Engagierten beteiligen und vernetzen sollten. Diese wird im September in den großen Moorgebieten Niedersachsens stattfinden.“

Die ganze Presseerklärung: Auftakt-Pressekonferenz der Aktion Moorschutz  [PDF/Download]
Das Bild in hoher Auflösung: Auftakt-Pressekonferenz der Aktion Moorschutz  [Bild/Download]