YouTube-Beitrag über das Fehnmuseum

Direkt bei den „Dreibrücken“ in Elisabethfehn, im Oldenburger Münsterland, zwischen Barßel und dem Saterland liegt das MOOR- UND FEHNMUSEUM. In den zwei Ausstellungshäusern und auf dem Außengelände kann man interaktiv entdecken, wie die Hochmoore entstanden sind, wie der Mensch die Landschaft rund um Elisabethfehn geprägt hat und was man heute an den Hochmooren hat. Ein Besuch lohnt sich.

Hier geht es zum YouTube-Beitrag.

Weitere Informationen gibt es unter www.fehnmuseum.de