Nienburg: Bürger aus Darlaten setzen sich zur Wehr

Geplante Erweiterung der Torfabbaufläche bereitet große Sorge / Brief an den Landkreis mit rund 130 Unterschriften

Torfabbaulandschaft in Nienburg

Die BewohnerInnen wollen eine Erweiterung dieser tristen Torfabbaulandschaft in Nienburg verhindern

Die Torfabbaufläche im Bereich Darlaten, Steinloh, Gösloh soll um rund 170 Hektar erweitert werden. Die Bürgerinnen und Bürger des betroffenen und angrenzenden Gebiets sind in großer Sorge. Diese geplante „Norderweiterung Darlaten“ des Torf- und Humuswerk Uchte stößt auf viele Fragen, Unverständnis und Gegenwehr.

Unter dem Motto „Für den Erhalt unseres Dorfes“ konnten mit einer Unterschriftenaktion die Sorgen und Bedenken eines Großteils der Bürger aus Darlaten ihren Ausdruck finden. Diese Unterschriftenlisten, sowie ein vierseitiger Brief der Bürger wurden jetzt fristgerecht dem Landkreis Nienburg übergeben.

Hier geht es zum gesamten Artikel

Quelle: Die Harke, 3.4.2013