LandtagskandidatInnen für Moorschutzprogramm

Quelle: Weser Kurier, 8.1.2013 (Ausschnitt)

„Wir benötigen eine landesweite Bestandsaufnahme und einen koordinierten Aktionsplan zum Schutz der niedersächsischen Nieder- und Hochmoorböden“, fordert auch Franz-Otto Müller. Der Vorsitzende des Nabu-Wesermarsch hatte Ina Korter (Die Grünen, Nordenham), Thomas Bartsch (Die Linke, Nordenham), Karin Logemann (SPD, Berne), Björn Thümler (CDU, Berne) und Horst Kortlang (FDP, Elsfleth) um Stellungnahmen zu dem Thema gebeten.

Die Wesermarsch-Direktkandidaten für die Landtagswahl betonen durchweg, dass sie das von der Aktion Moorschutz geforderte integrierte Moor- und Klimaschutzprogramm unterstützen werden.