Exkursion Günnemoor

Ein alter Verbindungsweg quer durch’s Moor wird wieder zum Leben erweckt: Die Ortschaften Teufelsmoor und Verlüßmoor sind während der Spätsommermonate nun trockenen Fußes über einen Pfad erreichbar. Dieser ermöglicht Naturbeobachtungen im Moor aus nächster Nähe. Da die Moorflächen wichtige Lebensräume für störungsempfinfliche Brut- und Rastvögel sind, ist der Weg vom 1.10. bis 15.6. geschlossen. Die offizielle Einweihung folgt im nächsten Jahr.
Die weitgehend offenen Moorflächen links und rechts des Weges ermöglichen das Erlebnis einer naturnahen Moorlandschaft, wie sie für weite Teile Niedersachsens eigentlich typisch wäre – wenn nicht die meisten Moore durch Entwässerung in intensive Bewirtschaftung überführt worden wären. Hier lässt sich sehen, was durch gezielte Moorschutzmaßnahmen wieder entwickelbar wäre.